BIO

Nicole Jukic is a classy, story teller, who opens her diary to her listeners. Her music is how life is: fall down, stand up, go forward, lose and find your self back! Her voice is like melting chocolate, warm, soulful, sometimes sweet, sometimes bitter, and embedded in her unobtrusive piano play! Join the ride and find a you in her music!

Nicole Jukic ist eine junge Künstlerin, die ihre Musik nur unter ein Motto stellt: Music is love – Musik ist Liebe.

Jeden Ton Musik den Nicole erzeugt verzaubert immer wieder aufs Neue ihre Fans und erobert neue Zuhörer. Mit ihrer beeindruckenden Stimme begeistert sie bei spektakulären Events wie „Hrvatska Noc“ in Frankfurt, bei Konzerten in Berlin, Hamburg, Paris aber auch bei Firmenevents von Volkswagen, Wintershall und vielen anderen.

Durch die Zusammenarbeit mit vielen international renommierten Künstlern hat sie ihre Liebe zur Musik professionalisiert und bereits zwei Alben erfolgreich veröffentlicht.
Aktuell arbeitet Nicole Jukic an ihrem dritten Album und wir sind jetzt schon gespannt, wie sie wieder Lebenserfahrungen, Gefühle und Einflüsse bedeutender Musiker in Einklang bringt und uns verzaubert.

VITA 

 Der musikalische Werdegang der 1986 in Kassel geborenen Singer/Songwriterin Nicole Jukic begann schon sehr früh. Im Alter von vier Jahren stand sie bereits mit ihrer sechsköpfigen Familie auf der Bühne und tourte u. a. für humanitäre Zwecke (Stichwort Balkankrieg) durch ganz Deutschland.Ab 2005 studierte Nicole Jukic Germanistik und Musik an der Universität Kassel und absolvierte 2010 ihr 1. Staatsexamen . 

Im Februar 2008 wurde Nicole von der kroatischen Zeitung „Vecernji List“ als populärste kroatische, außerhalb Kroatiens lebende Sängerin ausgezeichnet. Mit der kroatische Formation „Crounitas“ hat sie ihren ersten Videoclip für das kroatische Fernsehen aufgenommen.

Ein großartiges Geschenk und eine tolle Auszeichnung erhielt die damals 24-jährige durch die Dr.-Wolfgang-Zippel-Stiftung der Stadt Kassel. Diese bedachte Nicole Jukic mit dem Kasseler Kunstpreis 2010 in dem Bereich Musik!

Im Juni 2011 veröffentlichte die junge Künstlerin ihr Debüt-Album „Free“ .Das Album „Free“ wurde im Dezember 2011 von der Deutschen Popstiftung zum besten, englischsprachigen Album 2011 ausgezeichnet und Nicole veröffentlichte das erste Video zum Song „Homeless“. 

Bei dem Finale des international renommierten Berliner Singer-Songwriter-Contest “Troubadour“ erreichte sie 2011 den 2. Platz.

2014 erschien ihr zweites Album „Unplugged“.

2015 gestaltete Sie auf den Darmstädter Residenzfestspielen einen Konzertabend aus Lyrik und eigener Musik. Dieser stand unter dem Motto „Europäisches Konzert – 200 Jahre Wiener Kongress“.

Darüber hinaus spielte Sie 2015/2016 beim „Schwitters reloaded – Kurt Schwitters-Projekt“ des Aktionstheaters mit und vertonte hierfür einige Schwitters Gedichte („Das Lied der Dirnen“, „Miss Elektrizität“ und „Die zute Tute“).

Parallel entwickelt sie 2016 um ihre damalige Band die Formation Nilectric , eine Mischung aus angesagten Electrosounds mit der Wucht und dem Spieltrieb einer Liveband. 

Als Singer-Songwriterin spielt Sie 2016/17 deutschlandweit Konzerte, wie beispielsweise beim NDR Soundcheck in Göttingen , bei Pop meets Classic oder auf der MDR Bühne in Sangershausen . Im gleichen Zeitraum wirkte Sie bei der Staatstheater Produktion „Disco in Concert“ mit und spielt diese in Kassel, Gelsenkirchen und Recklinghausen.

2018 wirkt sie wieder im Staatstheater Kassel bei der Produktion „Winter Wonderland“ als Solistin mit.

Seit nunmehr 10 Jahren singt Nicole Jukic mit der Band „Groove Juice“ alljährlich im ausverkauften Schlachthof Weihnachtskonzerte. 

Erstmals 2017 tritt Nicole Jukic mit dem Heresmusikkorps Kassel im Rahmen seiner Weihnachtskonzerte in Stadtallendorf und Baunatal auf.

Nicole studierte von 2005-2010 Gesang mit Aixa Rodriguez Vosberg und besuchte Meisterkurse von Noelle Turner (Folkwang), Pamela Falcon u.a.