BIO

Nicole Jukic (*1986) ist Sängerin und Songschreiberin mit kroatischen Wurzeln. Sie mischt zeitgenössischen Soul mit Einflüssen aus Jazz und Blues zu poetischem Pop. Nach dem Studium veröffentlichte sie ihr Debütalbum Free (2011), für das sie mit dem Produzenten und Komponisten Christian Lohr (u. a. Donna Summer, Joss Stone, Sarah Conner, Sting) zusammenarbeitete, gefolgt vom Album Unplugged (2014). Sie spielte deutschlandweit Konzerte in Solo oder Bandbesetzung (Thomas Höhl, Michael Struhtz, Tobias Schulte, Till Spohr) und wirkte an diversen Produktionen mit. 

In ihren Texten reflektiert Nicole Jukic Beobachtungen, Begegnungen und Erfahrungen, die sie an verschiedenen Orten und Kulturkreisen gesammelt hat. In ihrer Elternzeit und dem Lockdown bedingten Innehalten erforschte sieunbekanntes Terrain ihres künstlerischen Ausdrucks. Im Schreiben und Singen auf Deutsch entdeckte sie einen noch tieferen Zugang zur eigenen Gefühlswelt. Sie näherte sich sehr persönlichen Themen wie Verlustängsten, Trauer und Depressionen und versprachlichte diese, nicht ohne immer auch einen augenzwinkernden, liebevollen Blick auf die eigenen „Schwächen“ und den eigenen Perfektionismus zu haben. Für die Single Alles was zählt (April 22), die losgelöst vom Albumgedanken erschien, konnte sie erneut Christian Lohr als Sparringspartner gewinnen.

2022. Für dieses Jahr lautet die Maxime: Neue Wege! Und diese beschreitet Nicole Jukic gleich im zweifachen Sinne. Aktuell steckt sie mitten in den Vorbereitungen ihres ersten deutschsprachigen Albums neue wege (dez 2022 ) Charakteristisch für das neue Album, das in Zusammenarbeit mit dem Musiker und Komponisten Thomas Höhl entsteht, ist auch die Instrumentierung: Ihre Songs werden lediglich durch Klavier und ein Streichquintett begleitet. Nicole Jukic umschreibt ihr neues Projekt mit dem Begriff ›Kammer-Pop‹. Stilistisch bewegt sich ihr Musik zwischen den Genres Deutschpop und Singer-Songwriter.

Für ihr Werk wurde Nicole Jukic mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kasseler Kunstpreis im Bereich Musik (2010), mit dem 2. Platz der Deutschen Popstiftung für das beste englischsprachige Album des Jahres und das beste Soulalbum (Free / 2011) sowie ebenfalls von der Deutschen Popstiftung für die Single Zum Ersten Mal (2021).

Nicole Jukic spielt Klavier, Violine und Melodica.

Sie lebt mit ihrer Familie in Kassel. 

VITA 

  • Juli 2020 Veröffentlichung der Oneshotsession zu „Alles was zählt“auf Youtube
  • August 2020 Veröffentlichung der Oneshotsessin zu „Manchmal“auf Youtube
  • August 2020 Veröffentlichung der Oneshotsession zu „Danke“auf Youtube
  • 2020 Geburt Baby Nr. 2
  • ab Februar 2021 Beginn Instagram/Facebook Kampagne #dingetunzumerstenmal
  • 30. Juli 2021 Veröffentlichung der Single „Zum ersten Mal“ mit Radioplays bei DeutschFm und vielen weiteren
  • 22. April 2022 Veröffentlichung der Single „Alles was zählt“ ebenfalls mit zahlreichen Plays und Interviews bei DeutschFm, Radio FFR uvm.
  • 02.September 2022 Veröffentlichung der Single „Vermissen“ mit beeindruckendem Video by Casselfornia Films.
  • Arbeit am Album „Neue Wege“ mit geplantem Release am 03.03.23

 

weiterlesen